Großeinsatz in Offenburg nach "möglicher Anschlagsdrohung" abgeschlossen

Offenburg (AFP) - Die Polizei hat ihren Großeinsatz wegen einer "möglichen Anschlagsdrohung" im baden-württembergischen Offenburg am Sonntagmorgen beendet. "Es ist alles gut verlaufen", sagte eine Polizeisprecherin in Offenburg. Weitere Einzelheiten nannte sie zunächst nicht.

Der Einsatz hatte am Samstagabend begonnen, nachdem die Polizei Kenntnis von der mutmaßlichen Drohung erhalten hatte. Mögliches Anschlagsziel hätte demnach eine nicht näher benannte Diskothek in Offenburg sein können.

Das Polizeiaufgebot in der Offenburger Innenstadt wurde daraufhin in der Nacht zum Sonntag stark aufgestockt. Dazu wurden Beamte aus verschiedenen Teilen Baden-Württembergs hinzugezogen. Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln wurden verstärkt kontrolliert.

rh/jdö

Receba notícias do UOL. É grátis!

Facebook Messenger

As principais notícias do dia pelo chatbot do UOL para o Facebook Messenger

Começar agora

Receba por e-mail as principais notícias, de manhã e de noite, sem pagar nada. É só deixar seu e-mail e pronto!

UOL Cursos Online

Todos os cursos